Einladung: Trauer und Traumata in der Flüchtlingsarbeit

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Aufnahme und Unterbringung der Flüchtlinge hat uns in den vergangenen zwei Jahren vor enorme Herausforderungen gestellt. Die Phase der Begleitung in die Integration dieser Menschen wird eine noch größere Anforderung an uns darstellen. Ein Stichwort in diesem Kontext war und ist das Thema „Trauma“. Die oft herrschende Hilflosigkeit zwischen Helfern und Betroffenen erfordert Verständnis und Unterstützung. Der Diplompsychologe Thomas Weber begleitet seit vielen Jahren Trauernde,Traumatisierte und professionelle Helfer. In diesem Zusammenhang referiert er beratend und praxisnah zu diesem Thema, zeigt unterstützende Wege für alle, die im Bereich der Flüchtlingshilfe aktiv sind.

Dank großzügiger finanzieller Unterstützung des Rotary-Clubs Boppard-St. Goar kann die Stadt Boppard Sie zu einem Workshop einladen, der Ihnen Rüstwerk an die Hand geben soll. Er findet statt am Samstag, 18.03.2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Stadthalle in Boppard Kleiner Saal (3.Etage).

Die Veranstaltung ist kostenlos. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bis zum 02.03.2017

per Mail bei Marita König, Stadtverwaltung Boppard - marita.koenig(at)boppard.de - an.

Mit freundlichen Grüßen


Marita König

Konversation wird geladen